Die Einsatzabteilung der FFH Logo FFH

Wenn der "Bär brummt" ist Schluss mit lustig!

Aus Kostengründen werden nicht alle Wiesbadener Wehren über Funkmeldeempfänger alamiert, gut die Hälfte wird nach alter Sitte mittels Sirene zum Einsatz gerufen.

Wenn also die Sirene auf dem benachbarten Kindergarten heult ist unsere Zeit gekommen...

Unsere Einsatzabteilung ist klein aber fein. Der Vorteil einer kleinen Abteilung ist natürlich die intensiver Ausbildung des einzelnen Kameraden. Leider ist durch den geringen Mannschaftsstand unsere Alarmsicherheit gefährdet. Vorallem Tagsüber könnte es passieren, dass wir keine Staffel zum Einsatz zusammen bekommen, da wir mehrere Kameraden haben die Schicht arbeiten. Etwas frisches Blut könnten wir gut gebrauchen!


ÜbungsdienstNeben den (zugegeben wenigen) Einsätzen sind die wöchentlichen Übungsdienste unsere Hauptbeschäftigung.

Im Sommerhalbjahr finden praktische Übungen im Freien statt, im Winterhalbjahr steht theoretischer Unterricht im Gerätehaus an. Alle 4 Wochen findet unser Dienstsport in der örtlichen Turnhalle satt. Wer Interesse an unserer Arbeit hat ist gerne eingeladen unsere Übungsdienste unverbindlich in Augenschein zu nehmen. Genaue Termine können unserem Dienstplan entnohmen werden.


ManöverkritikNeben der feuerwehrtechnischen Arbeit ist die Kameradschaft ein wesentlicher Aspekt in den freiwilligen Wehren. Nach den Übungsdiensten sitzen wir noch oft zusammen.

Viele junge Leute hegen die Befürchtung in eine "geschlossene Gesellschaft" einzudringen wenn sie aktiv werden wollen.

Dies ist nicht so! Wir haben bislang noch keinen "Youngster" gefressen. Im Gegenteil: in einer Gruppe mit gleichen Interessen ist die Integration wesentlich einfacher. Ein Grossteil der heute aktiven Kameraden stammt aus der Jugendfeuerwehr. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich jung und alt gut ergänzen.


Werden Sie Mitglied! Einen Aufnahmeantrag finden Sie hier.